Informationen zur Grundsteuerreform

Allgemeine Informationen zur Grundsteuerreform finden Sie im Internet auf www.Grundsteuer-BW.de sowie auf www.steuerchatbot.de oder Sie wenden sich direkt an Ihr zuständiges Finanzamt (für Dorndorf, Illerrieden, Wangen: FA Ulm).

Ab dem 1. Januar 2025 gilt eine neue rechtliche Grundlage für die Grundsteuer. Bei der Ermittlung der Grundsteuer für das Grundvermögen wählt das Land Baden-Württemberg einen eigenen Weg, der vom Bundesmodell abweicht: So löst das modifizierte Bodenwertmodell die bisherige Einheitsbewertung ab. Das klingt kompliziert. Aber das Modell ist einfach, transparent und relativ unbürokratisch.
 
Im Zuge der Grundsteuerreform müssen die Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken dennoch eine Grundsteuer-Erklärung, auch "Feststellungserklärung" genannt, abgeben. Die Abgabe soll dabei elektronisch über ELSTER erfolgen. Formulare für eine eventuelle schriftliche Abgabe können in Baden-Württemberg derzeit weder im Internet heruntergeladen werden noch bei der Gemeindeverwaltung abgeholt werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Ausnahmefall direkt an das Finanzamt Ulm, Tel. 0731 / 103 567.
 
Die Grundsteuer wird ab 2025 im modifizierten Bodenwertmodell auf Basis der Bodenrichtwerte berechnet, maßgebend für die Berechnung und Ihre Grundsteuer-Erklärung sind dabei die Grundstücksgröße und die Bodenrichtwerte zum Stichtag 1. Januar 2022!


Bodenrichtwerte
 
Die Bodenrichtwerte für den Bereich der Gemeinde Illerrieden sind leider noch nicht verfügbar! (Stand: 29.08.2022) 

Der für die Gemeinde Illerrieden zuständige gemeinsame Gutachterausschuss für den Alb-Donau-Kreis bei der Großen Kreisstadt Ehingen arbeitet mit Hochdruck an den Bodenrichtwerten. Der Termin für die Veröffentlichung der Bodenrichtwerte zum 1. Juli kann leider in einigen Städten und Gemeinden des Alb-Donau-Kreises nicht eingehalten werden. Die Veröffentlichung der Bodenrichtwerte für die Gemeinde Illerrieden erfolgt nach einer Mitteilung des Gemeinsamen Gutachteraussschusses voraussichtlich ab 11.10.2022.
 
Nachteile entstehen den Bürgerinnen und Bürgern dadurch keine, so die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in Ehingen. Die Finanzämter haben zwar bereits zur Abgabe der Feststellungserklärung für die Grundsteuer 2025 aufgefordert, die Frist dafür endet jedoch erst Ende Oktober.
 
Sobald die Bodenrichtwerte auch für den Bereich der Gemeinde Illerrieden vorliegen, werden diese im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Außerdem stehen sie dann auf der Homepage www.gutachterausschuesse-bw.de oder auf der Gemeindehomepage www.illerrieden.de > Rathaus > Bürgermeisteramt > Bodenrichtwerte für Sie zur Verfügung.


Grundstücksgröße

Sie wissen nicht, wie groß Ihr Grundstück ist? Dann können Sie auf der nachfolgenden Internetseite Ihre Grundstücksadresse eingeben und Sie bekommen Flurstücksnummer und Grundstücksgröße angezeigt:
www.gutacherausschuesse-bw.de/borisbw/?lang=de