Wieder Probleme bei der Abholung der Gelben Säcke

Nachsammlung für Samstag, 23.01.2021, angekündigt.

Die Sammlung und Verwertung der Gelben Säcke ist KEINE Leistung der Gemeinde Illerrieden, sondern ein privatwirtschaftliches Angebot. Zuständig hierfür sind die Dualen Systeme. Diese finanzieren sich über Lizenzgebühren, welche über die Verkaufsverpackungen (Grüner Punkt) vereinnahmt werden.

Die Dualen Systeme (Der Grüne Punkt) hatten den Auftrag zur Sammlung der Gelben Säcke bisher an die ARGE Alb-Donau-Recycling vergeben. In der ARGE zusammengeschlossen waren die Firmen Knittel, Braig und WRZ-Hörger. Im Bereich der Gemeinde Illerrieden hat in der Vergangenheit die Firma Knittel den Auftrag innerhalb der ARGE ausgeführt.

Bei der jüngsten Ausschreibung hat "Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) - Entsorgung Süd, Augsburg" den Auftrag ab dem Jahr 2021 an die Firma KNETTENBRECH + GURDULIC mit Niederlassung in Ulm vergeben.

Auch bei der zweiten Sammlung am heutigen Freitag (22.01.2021) kam es wieder zu Problemen bei der Sammlung der Gelben Säcke. Nach aktuellem Kenntnisstand der Gemeindeverwaltung wurden die Säcke zumindest weitgehend im Ortsteil Illerrieden nicht eingesammelt. Eine Nachsammlung hat die Firma K + G für Samstag, 23.01.20201 angekündigt. 

"Service-Telefon" der Firma Knettenbrech und Gurdulic für Gelbe Säcke:
Tel.: 0 82 45 / 96 65 61.