Öffnungszeiten


Montag: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

- auch in allen Schulferien

Bibliothekarin Marianne Schneider oder Frau Martina Kast oder Frau Barbara Reich sind unter Telefon (07306) 2120 erreichbar oder per E-Mail unter:
gemeindebuecherei-illerrieden@web.de

Die Bücherei befindet sich
im Haus "Alte Schule"
Schulgasse 1
89186 Illerrieden

Logo Bücherei

Bücherei

Gemeindebücherei Illerrieden

Bücherei





Neues aus der Gemeindebücherei:

Kein Schnee, keine Sonne – vielleicht mal wieder lesen.

 

Neue Bestseller in der Gemeindebücherei:

► „Draussen“. Kobr & Klüpfel können nicht nur Kluftinger, sonder auch Thrilller

► „Postskript“ Cecilia Ahern – Fortsetzung von „PS.Ich liebe Dich“ nach 15 Jahren

► “Das Weingut“ Marie Lacrosse – Schicksaljahre in der Pfalz

► “Es wär schon eine Lüge wert“ + „Jeder lügt so gut er kann“ Leichtes von Gisa Pauly

► “Die Australierin“ Ulrike Renk. Liebe in fernen Ländern und fernen Zeiten.

 

Momentan gibt es in der Gemeindebücherei insgesamt fast 8000 Medien. Davon sind 3700 Kinder- und Jugendbücher, 2000 Sachbücher für Erwachsene, 1400 Romane für Erwachsene, 600 Ausgaben von Zeitschriften und 265 Hörbücher für Kinder und Erwachsene.

Wir haben laufend 11 Zeitschriften abonniert. „Focus“ erscheint wöchentlich, alle zwei Wochen erscheinen „Auto Motor Sport“ und Brigitte“ und alle vier Wochen „Test“ und „ÖkoTest“, „Eltern“ und „Familie und Co“. „Living at home“ und „Wohnidee“, „Geo“ und „Mein schöner Garten“. Alle Zeitschriften können sie nach kurzer Präsenzzeit in der Bücherei (spätestens nach zwei Wochen bei den Monatszeitschriften) ausleihen. 

Unsere Medien dürfen vier Wochen ausgeliehen werden, wobei die Leihfrist in der Regel um zweimal vier Wochen bei Bedarf verlängert werden kann.
Die Büchereibenutzung und Ausleihe ist kostenfrei!

Mit Zausel und Ukulele für Lesespaß


Die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Gina Mayer brachte im Haus Alte Schule die Schüler der ersten und der zweiten Klassen der Grundschule Illerrieden nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen. Zu diesem Zweck hatte sie eine Ukulele im Reisegepäck und ein Lied über das struppige Pony Zausel, über das die Kinder in der Autorenlesung hörten. Im Lied sollten sie zischen wie eine Schlange und laut heulen, wie ein Wolf. „Also richtig laut. Das muss man mindestens bis zur Schule hören“. Eine leichte Übung für die gelehrigen Gäste. Über 70 Bücher, darunter einige wenige für Erwachsene hat Gina Mayer, die von der Gemeindebücherei Illerrieden eingeladen wurde, geschrieben.

In der Fragerunde erfuhren die aufmerksamen Zuhörer, dass ein Band des beliebten „Magischen Blumenladens“ in zwei Monaten fertig ist, während ein Roman für Erwachsene über ein Jahr oder länger benötigt. „Und macht dir Autorin sein Spaß?“, lautete eine der eifrigen Fragen. „Ganz klar. Lesereisen machen auch Spaß, aber das Schreiben noch mehr“, verriet Mayer. Meist fange sie an dem Tag, an dem sie ein Buch abschließe, schon mit dem nächsten an. Die in der Gemeindebücherei neu angeschafften Bücher der Autorin, sollen jetzt aber zunächst für Lesespaß bei den jungen Zuhörern sorgen.
Schließlich wollen alle wissen, wie es mit Zausel weitergeht. Denn das Ende der Geschichte wurde von Gina Mayer natürlich nicht verraten. „Das müsst ihr schon selber lesen oder euch vorlesen lassen.“


(für vergrößerte Ansicht bitte auf das Foto klicken)

Foto: Marianne Schneider

Lesestart II - Drei Meilensteine für das Lesen

Logo Lesestart

"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein bundesdeutsches Programm zur Sprach- und Leseförderung. Drei Mal erhalten Eltern ein Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und ein Buchgeschenk für ihre Kinder. Mit einem Jahr beim Kinderarzt, mit drei Jahren in der Bücherei und mit sechs Jahren in der Schule.

Während der erste Schritt seit zwei Jahren in den Kinderarztpraxen erfolgt ist, startet jetzt der zweite Teil der Aktion, bei dem die Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland die Sets für die Dreijährigen verteilen. Der dritte Schritt erfolgt bei der Einschulung.
 
Ihr Kind ist schon drei Jahre alt - aber noch keine fünf? Dann holen Sie sich doch bitte einfach mit Ihrem Kind zusammen ein kostenloses Lesestart-Set in der Gemeindebücherei Illerrieden ab.

Nähere Informationen unter: www.lesestart.de