Öffnungszeiten

Montag 15 - 17 Uhr
Mittwoch 17 - 19 Uhr
- auch in allen Schulferien

Bücherei-Team

Bibliothekarin Marianne Schneider
mit Frau Martina Kast
und Frau Barbara Reich

Logo Bücherei

Bücherei

Gemeindebücherei Illerrieden

Bücherei

im Haus "Alte Schule"
Schulgasse 1
89186 Illerrieden

Tel.  0 73 06 / 21 20

E-Mail: gemeindebuecherei-illerrieden@web.de

# Neues aus der Gemeindebücherei #

Jetzt ist sie da: Die Onleihe in der Gemeindebücherei

Rund um die Uhr Bücher ausleihen in der Gemeindebücherei Illerrieden. Was bislang nur vier Stunden wöchentlich möglich war, wird jetzt durch die Zugehörigkeit zur eAusleihe  Neckar-Alb zur willkommenen Erweiterung des Büchereiangebotes.
Die eAusleihe Neckar-Alb ist der Verbund von 35 Bibliotheken im Regierungsbezirk Tübingen, die sich zusammengeschlossen haben, um ihren Benutzern Zugang zur Ausleihe von eMedien zu verschaffen. Dabei sind große Städte wie Reutlingen und Tübingen, bis hin zu Gemeinden von der Größe wie Heroldstatt (die kleinste) und Illerrieden. Insgesamt wohnen über 500.000 Einwohner in diesen Orten. Der Etat 2021 belief sich auf 96.000 Euro.

Ausleihen kann man Bücher (eBook), Hörbücher (eAudio), Musikcds (eMusic), Zeitschriften (eMagazine) und Zeitungen (ePaper). Wie bei den physischen Medien kann jedes vom Verband gekaufte eMedium nur einmal zeitgleich ausgeliehen werden. Deshalb ist die Ausleihzeit auch relativ beschränkt. Nach Beendigung der Ausleihzeit kann das Medium nicht mehr geöffnet werden, eine Rückgabe im althergebrachten Sinn ist nicht mehr nötig, eine vorzeitige Rückgabe jedoch möglich und sinnvoll.

Ausführliche Informationen zum Lesen mit dem e-Reader (z.B. Tolino, nicht möglich sind Kindle-Geräte), zur Onleihe App (für Smartphones und Tablets) und Web-Onleihe (lesen am PC) finden sich auf den jeweiligen Infoseiten im Internet https://hilfe.onleihe.de/
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Büchereiausweis einer teilnehmenden Bücherei des Verbundes. Mit der Mitgliedsnummer, die sich auf dem Ausweiskärtchen unter dem Barcode befindet und dem zugehörigen Geburtsdatum als Passwort (Passwort kann vom Nutzer geändert werden) kann sofort mit dem Ausleihen begonnen werden.

Öffnet man den Online-Medienkatalog so stößt man auf den Link zur Seite der Onleihe Neckar-Alb (blaues Kästchen) und kann mit der eMedien –Ausleihe sofort beginnen.

Allen künftigen Nutzern der E-Ausleihe sei die Hilfeseite https://hilfe.onleihe.de/ sehr empfohlen, die sowohl über die technischen Bedingungen und Vorgehensweisen, als auch über die Inhalte informiert. Bleibt der Zugang über die Infoseiten verwehrt, kann das Büchereipersonal versuchen weiterzuhelfen.

Hier geht es zur Onleihe

Der neue Medienkatalog der Gemeindebücherei Illerrieden

Man kann:
-     stöbern, welche Medien es in der Gemeindebücherei gibt
-     Medien vorbestellen, wenn sie ausgeliehen sind
-     schauen, welche Medien man selbst ausgeliehen hat
-     sich informieren, wann diese abgegeben werden müssen
-     die ausgeliehenen Medien verlängern

Bitte klicken Sie auf:
Online-Medienkatalog


Lesestart 1-2-3

Internationale Vergleichsstudien über die Lesefähigkeit in den deutschen Schulen sprechen eine deutliche Sprache. Das Lesenlernen in der Schule ist zunehmend schwieriger geworden. Grund dafür sind sicher auch die elektronischen Konkurrenten, die dem „anstrengenden“ Lesen die Anhänger wegschnappen.
 
Die Aktion ist „Lesestart 1-2-3“, die bereits zum zweiten Mal realisiert wird, soll diesem Trend entgegenwirken. „Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.
Zahlreiche Studien zeigen: Kommt das Kind schon als Baby und Kleinkind durch Bücher anschauen, darüber reden und das Vorlesen in Kontakt zu den Buchstaben, tut es sich leichter beim späteren Lesenlernen. Doch nicht in allen Familien gibt es dafür ein Bewusstsein.
Mit „Lesestart 1-2-3“ bekommt jedes Kind im Alter von ein, zwei und drei Jahren eine kleine Lesetasche mit einem Buch und Anregungen zum Vorlesen für die Eltern. Die Lesestart-Sets für Einjährige und für Zweijährige gibt es bereits seit zwei Jahren bei teilnehmenden Kinderarztpraxen bei der U6- und der U7-Vorsorgeuntersuchung. 
Seit diesem Jahr sind auch die Büchereien mit den Sets für Dreijährige wieder am Start. 

Somit ist ab sofort in der Gemeindebücherei Illerrieden für Kinder die schon drei und noch nicht vier sind ein Lesestart-Set zu bekommen.
Das Lesestartset besteht aus einer kleinen Stofftasche mit einem Bilderbuch für Dreijährige und einer Broschüre für die erwachsenen Vorleser und Erzähler.  Die Broschüre „Vorlesen und Erzählen für Kinder ab 3“ bietet zahlreiche Tipps aus der Praxis. Was tun wenn das Kind zu unruhig ist zum Vorlesen? Was ist mit den anderen Medien? Welche Bücher sind passend für das Kind? Das alles auch in türkischer, englischer, arabischer und rumänischer Sprache.
Durch das Abholen in der Bücherei soll ein weiterer Weg geöffnet werden, damit das Büchlein nicht das Einzige bleibt. Eltern und Kind erfahren: An dieser Abholstelle bekommen wir jede Menge Lesestoff. Ebenfalls kostenfrei.

Die Gemeindebücherei Illerrieden hat aktuell 1335 Bücher für Kinder vor dem Schuleintritt im Angebot.

Die Gemeindebücherei freut sich über Kundschaft mit Windeln, Mamas, Papas und nicht zu vergessen über Omas und Opas. Jetzt geht’s los!

Corona-Regelung

Für den Besuch der Gemeindebücherei Illerrieden gilt ab dem 03.04.2022: 

- keine Zugangsbeschränkung mehr

- keine FFP2-Maskenpflicht mehr, aber:

Wir bitten wegen der nach wie vor hohen Inzidenz und der räumlichen Enge in der Bücherei weiterhin eine FFP2 – Maske (ab 18 Jahre) oder eine medizinische Maske (ab 6 Jahre) zu tragen. Vielen Dank!

- Bitte Abstand halten - 1,50 Meter


 
 
Bestell- und Abholsystem
 
Die Bestellung muss vorab erfolgen.
Am besten jederzeit per E-Mail: gemeindebuecherei-illerrieden@web.de
oder während der Öffnungszeiten telefonisch: Tel. 0 73 06 / 21 20.
 
Falls keine konkreten Buchwünsche vorliegen, stellen die Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei eine Auswahl zusammen (Überraschungspaket).
 
Der Datenschutz verhindert, dass im PC Medien, die früher entliehen wurden, eingesehen werden können. Die Mitarbeiterinnen brauchen somit unter Umständen einen kleinen Tipp, was bisher gerne gelesen oder angeschaut wurde.
 
Vor der Büchereitüre bitte Ansammlungen vermeiden.
Daher bitte ausgeliehene Bücher erst zuhause überprüfen.
 
Um Wartezeiten vor der Türe zu vermeiden, können keine Direktbestellungen entgegen genommen werden.
Bitte vom Telefon und noch besser von der E-Mail-Möglichkeit Gebrauch machen.
 
 
Rückgabe von Medien
 
Medien können während der Öffnungszeiten jederzeit kontaktlos in die Rückgabebox gelegt werden.


Momentan gibt es in der Gemeindebücherei insgesamt fast 8000 Medien. Davon sind 3700 Kinder- und Jugendbücher, 2000 Sachbücher für Erwachsene, 1400 Romane für Erwachsene, 600 Ausgaben von Zeitschriften und 265 Hörbücher für Kinder und Erwachsene.

Wir haben laufend 11 Zeitschriften abonniert. „Focus“ erscheint wöchentlich, alle zwei Wochen erscheinen „Auto Motor Sport“ und Brigitte“ und alle vier Wochen „Test“ und „ÖkoTest“, „Eltern“ und „Familie und Co“. „Living at home“ und „Wohnidee“, „Geo“ und „Mein schöner Garten“. Alle Zeitschriften können sie nach kurzer Präsenzzeit in der Bücherei (spätestens nach zwei Wochen bei den Monatszeitschriften) ausleihen. 

Unsere Medien dürfen vier Wochen ausgeliehen werden, wobei die Leihfrist in der Regel um zweimal vier Wochen bei Bedarf verlängert werden kann - auch per Telefon oder E-Mail (siehe links).

Die Büchereibenutzung und Ausleihe ist kostenfrei!