Mitteilungsblatt

Das Mitteilungsblatt "ILLERRIEDEN aktuell" erhalten alle Abonnenten
einmal wöchentlich nach Hause zugestellt.

Eine jeweils aktuelle Ausgabe wird zudem in den Schaukästen
der Gemeinde am Rathaus Illerrieden, beim Bürgerhaus Dorndorf
sowie beim Bürgerhaus Wangen ausgehängt.

Die Vorwochen-Ausgabe des amtlichen Mitteilungsblatts
sowie ältere Ausgaben finden Sie im digitalen pdf-Format in unserem Archiv.
- Link siehe Seitenbaum auf der linken Seite (bei Mobilgeräten ggf. Unterverzeichnis).


Redaktion

Bürgermeisteramt Illerrieden, Frau Böckler,
Zimmer 2.2 im 1. Stock, Telefon 07306 / 96 96-11.

E-Mail-Adresse für Beiträge: mitteilungsblatt@illerrieden.de

Sofern Sie dem Bürgermeisteramt E-Mails
mit Word- oder Excel-Dateien schicken:
Die „alten“ Dateiformate (.doc bzw. .xls) können wir nicht mehr annehmen.
Diese werden von unserem Rechenzentrum automatisch gelöscht.
Bitte schicken Sie entsprechende Dateien daher ausschließlich im aktuellen
.docx- bzw. .xlsx-Format.

Erscheinungstag: wöchentlich freitags, außer in den Verlagsferien

Redaktionsschluss: regulär am Dienstag davor um 11 Uhr

Bitte beachten Sie den abweichenden Redaktionsschluss für diverse Ausgaben,
zum Beispiel in Wochen mit Feiertagen. Hierauf wird jeweils mindestens eine Ausgabe vorher direkt im Mitteilungsblatt hingewiesen.

Abo

Anpassung des Bezugspreises für das Mitteilungsblatt seit 01.01.2023

Seit 01.01.2023 somit rund 53 Cent je Ausgabe

Aufgrund von Kostensteigerungen für den Druck des Mitteilungsblattes und anderen Systemkosten musste der Bezugspreis für das Mitteilungsblatt der Gemeinde Illerrieden von jährlich 19,00 € auf 25,50 € angepasst werden. Die Erhöhung um 6,50 € pro Jahr (+34,21 %) sieht auf den ersten Blick zwar sehr hoch aus, muss nach 9 Jahren ohne Preisanpassung aber als angemessen eingestuft werden.
Mit Blick auf die Abo-Kosten je Ausgabe bzw. auf den monatlichen Bezugspreis relativiert sich dieser ohnehin: Rechnet man den jährlichen Bezugspreis um, so beträgt dieser 2,13 € je Monat (bisher 1,58 €) + 0,55 €. Je Ausgabe beläuft sich der Bezugspreis umgerechnet auf rund 53 Cent (bisher 40 Cent) + 13 Cent.

Zudem sind die tatsächlichen Kosten für Druck und Vertrieb – selbst ohne die Kosten für die Redaktion und Abo-Verwaltung – immer noch höher als der angepasste Bezugspreis.
Der Zuschussbedarf wird bewusst von der Gemeinde getragen, um den Abopreis vertretbar zu halten, damit die aktuellen Neuigkeiten unserer Gemeinde mit dem Kirchenanzeiger und den Vereinsnachrichten und natürlich die amtlichen Bekanntmachungen von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern gelesen werden können.

Bitte verwenden Sie für die Neubestellung, für Adressänderungen oder
für Abbestellungen des Mitteilungsblatts nachfolgende Formulare
(bitte ausdrucken, ausfüllen und an die Gemeindeverwaltung senden):

Formular für Neubestellungen, Adressänderungen und Umzüge (48 KiB)
Formular für Abbestellungen (42,8 KiB)