Ferienspaß

Das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche aus unserer Gemeinde

Illerriedener Ferienspaß 2020


Illerriedener Ferienspaß 2020 – Ausschreibung Jugendfahrt „London“


Osterferien: Jugendfahrt für 13 bis 17-jährige „London“ von Montag, 06. bis Freitag, 10. April 2020 (Karfreitag).

Achtung: Anmeldeschluss ist bereits am 13.11.2019

Ausschreibung (310,9 KiB)

Anmeldeformular (237,8 KiB)




Illerriedener Ferienspaß 2019


Illerriedener Ferienspaß 2019 – Gesamtrückblick
 
Der Illerriedener Ferienspaß war auch in diesem Jahr mit einer Menge Spaß, Freude und Aktionen bei den verschiedensten Angeboten gefüllt. Somit konnten die Kinder eine spannende und schöne Ferienzeit genießen.


Bei der 35. Auflage konnte die Gemeindeverwaltung unter Mitwirkung verschiedener Vereine, Organisationen und sonst ehrenamtlich tätiger Personen den Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches und interessantes Programm anbieten.

Mit unserer traditionellen „Hüttengaudi“ starteten 43 Mädels und Jungs in ein tolles Wochenende nach Pfronstetten in das Freizeitheim St. Georgenhof. Egal ob die Vorstellung im Naturtheater Hayingen „Der kleine Prinz“ oder die tollen Bastelaktionen auf dem Georgenhof – es war ein tolles Wochenende für Groß und Klein.

Danach ging es in Richtung Gundelfingen zum Wasserskifahren mit der SFI – Abteilung Ski & Board. Es war wieder ein unvergesslicher Tag, an dem 19 Kinder jede Menge Spaß auf der Wasserski-Seilbahn erleben durften.

Einen Abend später haben 42 Zuschauer unser Jugendkino mit dem Film „Ein Tick anders“ besucht. Ein unterhaltsamer Film, der bei den Jugendlichen und den Erwachsenen sehr gut ankam.

Beim nächsten Programmpunkt lautete das Motto „Hoch hinaus“ – mit der Freiwilligen Feuerwehr Illerrieden zum sparkassendome DAV in Neu-Ulm. Los ging es mit einer kurzen Einweisung. Danach wurden schon die Gruppen eingeteilt und mit Gurten und Seilen versehen. Geklettert wurde drinnen wie draußen. Ein toller Tag für alle Beteiligten.

Der Musikverein Illerrieden hat in der Woche darauf mit 22 Kindern die unterschiedlichsten Musikinstrumente gebastelt. Es wurden Regenrasseln, Trompeten und vieles mehr hergestellt. Am Nachmittag gab es eine kleine Vorführung für die Eltern und unter großem Applaus wurden die Kinder dann nach Hause entlassen.

Beim „Ferientag zum Glücklichsein“ erlebten 28 Kinder einen Tag unter dem Motto „Mit Jesus die Welt entdecken“ voller Singen, Spielen, Basteln, Lachen und Fröhlich sein.

12 Kinder trafen sich mit der MTB-Gruppe, um eine Mountainbike-Tour zu unternehmen (Ein Bericht hierüber erschien bereits im Mitteilungsblatt).

Nach Sinsheim begleitete der CDU Ortsverband Illerrieden eine Gruppe von 18 Kindern zum Technikmuseum. Das größte Highlight war natürlich die begehbare Concord. Aber auch sonst gab es viel zu bestaunen. Hunderte edle Oldimer, Motorräder, Sportwagen, Landmaschinen, Formel-1-Legenden und vieles mehr.

Ein paar Tage später folgte der Programmpunkt „SUP – Stand Up Paddling“. Mit 26 Kindern, 4 Betreuern und einem Paddleboardlehrer ging es dieses Jahr zur Illertour. Einstieg war in Senden-Ay. Bei ordentlicher Strömung paddelten die Teilnehmer Richtung Donau bis zur Eisenbahnbrücke in Ulm. Gefragt waren Muskelkraft und Gleichgewicht. Jeder hatte sein eigenes Paddleboard und konnte so sein Können unter Beweis stellen.

Der „Kugel-Bogen-Schnuppertag“ mit dem Schützenverein Illerrieden war für 15 Kinder ein spannendes Erlebnis. Mit Luftgewehr oder -pistole konnte getestet werden, wie ruhig die Hände sind. Konzentration und Technik war gefragt. Angeboten wurde auch das Bogenschießen – ein Gefühl, als wäre man Robin Hood.

Weiter gings mit dem „Basteln mit Simone“. Die vielen Mädchen und Jungen kreierten wieder funkelnde Ohrringe, Armbänder, Halsketten und Schutzengel. Ebenso fertigten sie individuelle Schlüsselanhänger mit voller Kreativität und Fantasie. Es entstanden abermals sehr schöne und einzigartige Schmuckstücke, die sicherlich wieder als das ein oder andere Geschenk jemandem Freude machen.

Als vorletzter Programmpunkt stand der Besuch des Freizeitparks an. Dieses Jahr ging es nach Tripsdrill. 52 Kinder und Jugendliche hatten eine riesen Gaudi und erlebten einen Tag, prall gefüllt mit Nervenkitzel, Pulsbeschleunigung und Action. Es war für jeden Geschmack das richtige dabei – ein gelungener Ausflug für alle Beteiligten.

Als letzter Programmpunkt stand das Basteln mit dem BUND Illerrieden an. Dieses Jahr konnten die Kinder Mosaik-Vogeltränke basteln. Dabei war handwerkliches Geschick und Feinmotorik gefragt. Es entstanden schöne und bunte Vogeltränken, die mit kleinen Steinen, Fliesenstücken und Mosaiksteinen verziert wurden.


Fazit und Dankeschön des Bürgermeisters
Ein richtig schönes und gelungenes Ferienspaß-Programm! Alle Organisatoren haben sich jede Menge einfallen lassen und großes Engagement gezeigt, um den Kindern und Jugendlichen ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu bieten.
Ein herzliches Dankeschön daher zunächst allen Teilnehmern. Euer Interesse und dass es Euch gefallen hat ist sicherlich das beste Lob und Motivation für die Verantwortlichen.
An dieser Stelle möchten wir uns aber auch nochmals ganz herzlich bei allen Initiatoren und Engagierten in den Vereinen und Organisationen bedanken. Ein solches Programm wäre ohne Ihre Unterstützung und Mithilfe nicht denkbar. Ein Dankeschön auch den Mitarbeitern des „Ferienspaß-Teams“ im Rathaus.

Vielen herzlichen Dank!


Euer/Ihr Jens Kaiser

Anbei noch einige Fotos (für größere Ansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken):